Sicherheitstür

Meistertür - Die Sicherheitstür für Wohnung und Praxis

 

MEISTERTÜR-Sicherheitstüren schützen mit innovativer, widerstandsfähiger Konstruktionstechnik und erfüllen alle von der Kriminalpolizei geforderten Sicherheitskriterien.

 

  • technisch innovatives Konstruktionsprinzip
  • geprüfte Schutz- und Sicherheitsbeschläge
  • geprüft nach DIN V 18 103-ET2 und
    EN V 1627-1630 WK3
  • optisch abgestimmt
  • maßgenaue Fertigung und Montage
  • Qualifizierte Beratung, Montage und Kundendienst aus einer Hand.

 

Vertrauen Sie einer Tür mit inneren Werten!

 

Vier hart geschmiedete Schwenkriegel haken sich fest beim Abschließen in den Stahlfunktionsrahmen ein und bilden in Verbindung mit Falle und Riegel des Hauptschlosses eine Mehrfachverriegelung von höchstem Sicherheitsstandard.
Die präzise Verhakungstechnik der Schwenkriegel garantiert einen wesentlich höheren Widerstandswert als die herkömmliche Bolzentechnik.

 

Die wahren Werte der MEISTERTÜR-Etagentüre verbergen sich unter ihrer Oberfläche. Das 61mm starke Türblatt besteht aus einem massiven Kern ohne Hohlräume, der mit Aluminiumblechen beidseitig belegt ist.

 

Damit hält die Türe auch bei schwerer tätlicher Einwirkung stand. Gleichzeitig dient der massive Türkern als wirksamer Schallschutz gegen laute Geräusche aus dem Treppenhaus.

 

Damit die Türe nicht einfach an den Scharnieren ausgehebelt werden kann, wird im vorhandenen Türrahmenfalz der MEISTERTÜR-Stahlfunktionsrahmen mit Schwerlastdübeln massiv im Mauerwerk verankert. An diesem Stahlfunktionsrahmen wird dann das Türblatt mit drei Schwerlast-Spezialbändern (Scharnieren) befestigt.
Auch auf der Schlossseite sorgt der Stahlfunktionsrahmen für statisch höchste Festigkeit.

 

Sicherheitstür Meistertür